Besucherzähler  

Heute345
Gestern289
Diese Woche2911
Alle233050

Sonntag, 16. Juni 2019
   

Login  

   

Ein Traditionsturnier im Judosport ist der Baumkuchenpokal in Salzwedel.
 Nach einigen Jahren Pause , wollten auch die Premnitzer Judosportler mal wieder nach dem Baumkuchen greifen.
 Leider war der Wettkampf auf Grund organisatorischer und technischer Schwierigkeiten für die Kinder und Begleiter ein anstrengender Sonntag.
 Viele mussten mehrere Stunden auf Ihren Einsatz warten, versuchten aber dennoch Ihre Motivation etwas hoch zu halten.
 Die ersten Kämpfe bestritten Felix Öhme (U8) und Sina Berth (U13).
 Felix bestritt 3 Kämpfe erfolgreich wobei er die Hilfestellungen vom Mattenrand sehr gut umsetzte. Verdient belegte er Platz 1.
 Sina konnte sich mit einem Sieg einen dritten Platz ergattern, muss aber im Training mehr an Ihrem Angriffsverhalten arbeiten.
 Nowin Kubelt, Jason Bormann, Noah Stemme, Jannis Schäfer und Niklas Kapfer vertraten die U11 an diesem Tag.
 Leider konnten nur Nowin mit Platz 2, Noah mit Platz 3 und Jannis Platz 3 einige Punkte für die Mannschaftswertung sammeln.
 Erik Oehme zeigte in seinem 1. Wettkampf in der Altersklasse U13 sehr gute Kämpfe. 4 mal siegte er vorzeitig und nahm verdient die Goldmedaille in Empfang.
 Leon Weber konnte ebenfalls in der U13 mit 2 Siegen einen dritten Platz erkämpfen wobei Marc Eisermann und Jan Michael Schmidt noch Lehrgeld zahlen mussten.
 In der U15 war Trainer Kammin sehr zufrieden mit der Leistung von Celin Weis die ebenfalls mit 3 vorzeitigen Siegen verdient die Goldmedaille erkämpfte.
 Unter 15 Vereinen mit insgesamt 250 Teilnehmern waren die Trainer Berthold Kammin, Tony Worf, Marita Sachse und Uta Baczkowski recht zufrieden mit der Ausbeute .

 Marita Sachse

   

Terminkalender  

<<  Juni 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
   

Kommende Termine  

   
© TSV Chemie Premnitz e.V. Abteilung Judo